Pferdeschwanz.

Da habe ich gerade doch tatsächlich das Wort „Pferdeschwanz“ in einer Haarpflegeprodukt-Werbung gehört!! Wie lange es her ist, dass ich gehört habe, wie jemand dieses Wort ausspricht. Ich persönlich habe zwar niemals damit aufgehört, mir die Haare mal einfach nur nach hinten zu binden, wenn es schnell gehen muss oder ich mal wieder total ideenlos bin… aber wenn die WERBUNG jetzt schon wieder vom Pferdeschwanz spricht und extra für ein Produkt geworben wird, welches diese einfache Art sich einen Zopf zu binden angeblich total super aussehen lässt … dann liege ich ja wohl voll im Trend, was?!

Man, bin ich glücklich.

Erst bin ich hochmodern, weil man plötzlich alles und überall und überhaupt mit Nieten bestückt kaufen kann und nu ist auch noch wieder der Pferdeschwanz absolut hip!!! Es passiert somit automatisch das, was Menschen wie ich stets zu vermeiden versuchen: Ich schwimme gleich auf MEHREREN Trendwellen mit. Oh yeah, I won …

Das mit den Nieten regt mich aber, ganz nebenbei, deutlich mehr auf. Das mit dem Pferdeschwanz ist ok. Aber JETZT, nachdem ich viele Jahre lang eingefleischtes Gruftimädchen war und ich, nach gut 10 Jahren, noch immer nicht ganz davon los bin und auch hoffe, dass man das noch zumindest im Ansatz erkennt, gefragt zu werden:

„Na, schwimmst Du jetzt auch auf dieser Nieten-Trend-Welle mit?“

Also, sry. Aber das empfinde ich als absolute Frechheit!! Eigentlich Quatsch, denn es könnte einem ja egal sein, was andere über das eigene Dasein und Aussehen denken. Ich weiß ja selbst, wie ich seit Jahren bin und könnte innerlich einfach denken: „Nee, der Trend geht mit uns, nicht wir mit dem Trend.“ Aber nein! Damit ist es nicht getan!!

Es macht uns Frauen (und ich denke auch einige Männer) wütend, wenn wir eine Sache vertreten, diese auch schon recht lange und gerne vertreten und das alles sogar noch aus eigenen Wünsche heraus, die nichts mit Trends zu tun haben und dann wird einem solch eine Frage gestellt. Klar ist man immer auch durch andere Menschen beeinflusst, durch Musik und durch irgendeinen seltsamen inneren Drang heraus… aber in diesem Falle NICHT durch die Mode!!! Und dann wird einem so schäbig an den Karren gepisst, als hätte man diese ganze „schwarze Klamotten und Nieten- Sache“ just vor 3 Tagen für sich entdeckt. Pfui! 😀

Also ich kann euch sagen: Bei manchen haben weder Bill Kaulitz, noch irgendwelche Modemacher etwas mit ihrer Klamotte zu tun. Dementsprechend hütet euch davor jemandem zu unterstellen, er schwimme auf einer Trend-Welle mit, wenn das GANZ OFFENSICHTLICH völlig absurd ist!^^

Da platzt einem nämlich echt die Hutschnur und der Pferdeschwanz stellt sich, mitsamt der Nackenhaare, aber GANZ weit nach oben!!! 😀

WANNA SEE MORE? Like and share:
https://www.facebook.com/pages/Pia-Misanthro/378083895631013

😉